Sponsoren

   

Hauptmenü


10 Tipps zum CO2 Einsparen

Der Wechsel zu einem unabhängigen Ökostromanbieter
Dies ist sehr einfach umzusetzen und das Klima profitiert davon. Man kann knapp zwei Tonnen CO2 damit in einem 4 Personen- Haushalt einsparen.

Ab jetzt mit Bus und Bahn oder dem Fahrrad zur Arbeit
Ab etwa einem Arbeitsweg von 20 Kilometern und einem durchschnittlichen Benzinverbrauch von 9 – 10 l können sie schnell 800 kg CO2 im Jahr einsparen.

Fleisch einfach mal liegen lassen
Sind Sie Vegetarier oder ernähren sich fleischarm entlasten Sie das Klima mit etwa 400 kg pro Jahr.

Kurzstrecken- und Inlandsflüge reduzieren
Flüge erzeugen enorm viel CO2. Ein Inlandsflug quer durch Deutschland belastet die Umwelt mit 340 kg diese klimaschädlichen Gases.

Greifen Sie zu biologisch erzeugten Nahrungsmitteln
Nahrungsmittel welche aus einem Bioanbau stammen, verbrauchen nur etwa die Hälfte an Energie.

Die Heizung runter drehen
Hier sollte man nicht übertreiben, aber ein Absenken der Raumtemperatur von nur einem Grad kann den CO2 Ausstoß einer vierköpfigen Familie um rund 350 kg im Jahr senken. Denkt man diesen Ansatz noch etwas weiter und schraubt nachts noch die Temperatur auf ca. 16 Grad, kann man zusätzliche 300 kg einsparen.

Die Waschmaschine voll machen und mit geringerer Temperatur waschen
Die meiste Wäsche wird schon bei 30-40 Grad sauber, da kann man auch die Vorwäsche weg lassen und höchstens mit 60 Grad waschen. 95 Grad Wäschen sollten die Ausnahme sein. Wenn man schon mal dabei ist die Umwelt zu entlasten, darf man auch mal auf den Trockner verzichten. Hierbei kann man bis 330 kg CO2 im Jahr pro Person einsparen.

Energiefresser sind ein Tabu
Beim Kauf von Geräten sollte man nicht immer zu den günstigsten greifen. Achten Sie auch auf die Energieeffizienz. Auf Dauer rentieren sich diese Geräte nämlich.

Geräte abschalten, die nicht benutzt werden
Viele Geräte sind im Standby-Modus wahre Energiefresser. Hier sollte man die Geräte richtig ausschalten. Die elektrischen Geräte denen ein solcher Schalter fehlt einfach an eine Steckerleiste mit dieser Funktion anschließen. Hier liegt das Einsparpotential bei bis zu 300 kg.

Alte Glühbirnen durch Energiesparlampen ersetzen
Ersetzen Sie Ihre alten Glühbirnen mit gleich hellen Energiesparlampen. Dabei kommt man auf eine Ersparnis von 20 kg CO2 pro Jahr und Birne. Die Gesamtreduktion von CO2 kann somit in einer größeren Familie schnell ansteigen. Auch LED Lampen können helfen den Stromverbrauch zu senken.

 

News-Archiv

Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.